Drucken

Das moderne Hundetraining

Das moderne Training

Zu einem individuellen und zielgerichteten Training gehört eine gründliche Bestandsaufnahme.
Ein Hausbesuch mit Gassigang ermöglicht mir, ein genaues Bild der Situation zu erhalten. Unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Ziele wird Ihr persönlicher Trainingsplan erstellt.
Alle Punkte werden gemeinsam besprochen und eingeübt. So werden Fehler und Missverständnisse im Umgang mit Ihrem Hund realitätsnah und zielorientiert ausgeräumt.

hausbesuche Was ist denn jetzt richtig? Leckerchen oder Lob?
Zu Ihrer Beruhigung: Die einzig wahre und richtige Erziehungsmethode gibt es nicht. Viele Konzepte überschneiden sich und selten führt nur ein Weg zum Ziel. Ein guter Trainer erarbeitet sich ein vielfältiges Repertoire, schaut über den Tellerrand und hält nicht nur starr eine Lehre fest.
Die Basis der klassischen Hundeerziehung kommt von der Ausbildung von Gebrauchshunden (Polizei, Jagd, etc.). Damit ist sie vor allen menschbezogen, zweck – und leistungsorientiert. Das passt nicht mehr zum heutigen allgemeinen Anspruch. Die meisten Hunde sind Familienbegleithunde. Allen soll es gut gehen und das Zusammenleben soll für alle stressfrei sein.


Das moderne Hundetraining Verstehen statt drillen
Die moderne Hundeerziehung berücksichtigt diese Punkte und orientiert sich an den Erkenntnissen der Verhaltensforschung. Die Erziehungs – und Trainingsmethoden wurden hundgerechter.
Der moderne Hundetrainer erzieht nicht den Hund, sondern den Hundebesitzer und lehrt diesen, ein guter Hundeführer zu werden.





Der Schlüssel zur zuverlässigen Hundeerziehung:
  1. Artgerecht: Hunde sind keine Menschen, ABER denkende und fühlende Wesen mit einer ganz eigenen Sicht auf die Dinge.
    Es liegt an uns Menschen, dies zu berücksichtigen und uns darauf einzulassen.
  2. Konsequenz: Hat nichts mit Lautstärke, Härte oder Strenge zu tun, SONDERN bedeutet, Befehle und Regeln mit Inhalt zu füllen
    und diese selbstbewusst zu vertreten.
  3. Bindung: Erreicht man dauerhaft nicht durch Einschränkungen ( z.B. Leine ), Zwang oder übermäßige Privilegien, WEIL die Basis
    der Bindung Vertrauen, Fairness und Kontinuität sind.

Haben Sie Interesse?
Dann vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin zum kennen lernen.

Tel.: 0211 - 5800 48 92 oder Mobile: 0177 - 30 95 98 2
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!